Maloutainment - zu Leben verstehen...

Blog über Fotografie, Genuss, Erlebnisse & Erinnerungen

Frühlingsdelikatesse (glutenfreies Hundeleckerli)

Maloutainment Fotografie DIY Rezepte Romane Essen Do it yourself Backen Leckerli Hundefutter Hund Blog Bloggerin Fruehling Delikatesse Spargel Pute Feldsalat Backofen 2 Tulpen

Maloutainment Fotografie DIY Rezepte Romane Essen Do it yourself Backen Leckerli Hundefutter Hund Blog Bloggerin Fruehling Delikatesse Spargel Pute Feldsalat Backofen Rezept Anleitung
Druck dir eine Einkaufsliste aus! Die Menge kannst du neben die Zutaten schreiben. Du kannst dann selber die Anzahl der Leckerlis bestimmen!

Ob als Dekoration für einen Geburtstagskuchen, Hundekekse zu Ostern oder einfach um zwischendurch ein Jackpotleckerli beim Training zu zücken, die Frühlingsdelikatesse wird der Burner bei deinen Hunden (wenn ich meinen Kingston dafür als Referenz nehme *zwinker*). Außerdem wurde saisonales Gemüse genutzt, damit du im Frühling immer fündig wirst.

Du benötigst:

  • 500g Putenfleisch (Oberschenkel)
  • 400g grünen Spargel
  • 150g Feldsalat

Anleitung:

  1. Breche die holzigen Stellen vom grünen Spargel ab und koche ihn.
  2. Mixxe den Feldsalat zu Brei und schneide das Fleisch klein.
    Maloutainment Fotografie DIY Rezepte Romane Essen Do it yourself Backen Leckerli Hundefutter Hund Blog Bloggerin Fruehling Delikatesse Spargel Pute Feldsalat Backofen SelbermachenNutze am besten so wenig zusätzliches Wasser wie nötig beim Mixxen.
  3. Mixxe den Spargel und vermenge ihn mit dem Feldsalat miteinander.
  4. Das Fleisch solltest du in kleinen Portionen mixxen, damit dein Mixxer es verkraftet.
  5. Gib den Fleischbrei zum Spargel-Feldsalat-Gemisch. Drücke so viel Flüssigkeit wie möglich aus dem Mix, am besten stellst du es für eine Nacht zum Abtropfen in den Kühlschrank.
  6. Heize deinen Backofen nun am besten auf 150° (Unter-/Oberhitze) auf.
  7. Gib deinen Mix in einen Spritzbeutel und forme kleine Herzen (oder ein anderes Motiv) auf dem Backblech mit Backpapier.
  8. Maloutainment Fotografie DIY Rezepte Romane Essen Do it yourself Backen Leckerli Hundefutter Hund Blog Bloggerin Fruehling Delikatesse Spargel Pute Feldsalat BackofenBacke die Hundekekse bei 150°C für 40 Minuten und lasse die Feuchtigkeit immer wieder entweichen. Orientiere dich am besten an deinen Leckerlis, denn die Backzeit weicht mit der Dicke deiner Hundekekse ab.

 

Sie fanden den Artikel hilfreich? Diese könnten Ihnen auch helfen:

Winterknusperspaß (glutenfreies Hundeleckerli) Druck dir eine Einkaufsliste aus! Die Menge kannst du neben die Zutaten schreiben. Du kannst dann selber die Anzahl der Leckerlis bestimmen! O...
DIY: Halstuch Easy * – Simples & Schickes Accessoire Geschichte: Schöne Bilder sind wunderbar, aber manchmal fehlt einem dann doch was oder das Halsband passt irgendwie nicht. Da kann ein Halstuch Abhil...
DIY: Intelligenz-Spielzeug * (für Katzen und kleine Hunde) Eine Katze möchte beschäftigt werden. Auch wenn sie noch so schön die Wohnung verschönern, ein reines Dekomittel sind sie nicht *zwinker*. Nach der Up...
DIY: Wohntipi * (für Katzen und kleine Hunde) Einen Rückzugsort, an dem man schlafen und entspannen kann, möchte doch eigentlich jeder. Indianer und Cowboys fand ich sowieso schon immer toll. Desh...