Die Liebe zur geringen Schärfe

Tierfotografie-Hannover-Celle-Hundefotografie-Hund-Bullterrier-Unkas-Tiefenschärfe-Gruppenshooting-Spielzeug-Bokeh-Unschärfe-Spiel-bildaufbau-laufen-Maloutainment

oder Bokeh, Bokeh, Bokeh! Ich muss gestehen, ich mag auch, wenn ein Bild viel Schärfe beinhaltet. Aber das nur, wenn das Motiv das ganze Bild ist. Wenn das Objekt, dass im Mittelpunkt stehen soll, nur ein Teil des Bildes ist, finde ich es schöner, wenn es von Unschärfe umgeben ist. Natürlich ist höhere Unschärfe bei kleineren Motiven einfacher als bei größeren, aber bei den kleineren muss man drauf achten, dass das Motiv ganz scharf ist. Abstufungen von geringe Unschärfe bis das sehr bekannte Bokeh, wo sich größtenteils in Kreisen (vor allem das Licht) widerspiegelt, lassen dann verschiedene Harmonien zwischen Motiv und Umgebung zu.

Tierfotografie Hannover Celle Hundefotografie Hund Bullterrier Unkas Tiefenschärfe Gruppenshooting Spielzeug Bokeh Unschärfe Spiel bildaufbau laufen Maloutainment

Durch die Unschärfe, finde ich, kann der Blick des Betrachters sehr schön auf das Motiv gelenkt werden. Mehr Schärfe kann den Zusammenhang zwischen Umgebung und Motiv zeigen. Aber bei der Tierfotografie und bei der Fotografie von kleinen Objekten (Ist keine richtige Makrofotografie bei mir, weil der Abbildungsmaßstab meiner Objektive nicht stimmt 😉 ) liebe ich es, wenn wirklich das Hauptmotiv durch die Schärfe hervorsticht.

Rabe Tierfotografie Hannover Celle Hundefotografie Pferdefotografie Tiefenschärfe Gruppenshooting Wildlife Bokeh Unschärfe Spiel bildaufbau laufen Maloutainment

Bei Detailaufnahmen funktioniert die geringe Tiefenschärfe auch super, damit wirklich das ausgesuchte Detail (z.B. Auge) hervorsticht. Wenn Tiere mit Unschärfe umgeben sind, dreht es sich im Foto auch nochmal mehr um das Tier. Zudem wirken Lichtpunkte im Hintergrund immer toll, die im Bokeh bei Bäumen oder ähnlichem auftauchen.

Stiefmütterchen Hannover Celle fotografie Tiefenschärfe Kreise Blume Bokeh Unschärfe Spiel bildaufbau heidekreis Tierfotografie Blüte gelb Maloutainment

Vielleicht ist das auch gerade oder schon länger nur ein Trend. Bei mir hat es aber mitten ins Herz getroffen. Natürlich arbeite ich auch mit mehr Schärfe. Aber neben der Lichtsetzung empfinde ich die Schärfe als noch einen weiteren wichtigen Punkt der Bildgestaltung. Damit kann das Motiv noch mehr in den Vordergrund gerückt werden und damit achtet der Betrachter noch mehr darauf.

Maloutainment Fotografie Hund Hunde Pferde Katze Hannover Celle Verden Spaziergang Instagram Facebook Bullterrier

Ich finde die Motivhervorhebung in der Tierfotografie wichtig, denn alles dreht sich um das Tier auf dem Foto. Bei der Fotografie der kleinen Objekte eröffnen sich nochmal ganz neue Welten und man nimmt auch mal die kleinen Dinge wahr, die man meist aus Unwissenheit oder zu geringer Beobachtung übersieht. Unschärfe wird man immer in meiner Fotografie sehen. Mal mehr, mal weniger und höchstens beim Landschaftsportrait gar nicht vorhanden. Es kann sein, dass manche Unschärfe nicht mögen. Aber jeder hat seinen eigenen Stil und ich möchte sie nicht mehr missen.

One Reply to “Die Liebe zur geringen Schärfe”

Comments are closed for this post.

Cookie-Einstellungen

Ihre Zufriedenheit mit unserer Webseite, aber auch Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
Deshalb bitten wir Sie, die webseitenzugehörigen Cookies zuzulassen, um anhand der erhobenen Informationen unsere Webseite verbessern zu können, damit Sie relevante Informationen im intuitiv bedienbaren Design erhalten. Wir erheben so wenig Daten wie nötig.

Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Datenschutz

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Erklärungen zu den Wahlmöglichkeiten

Kurze Erklärung zur Auswahl

Sie können auch eine ausführliche Erklärung zu Cookies und Ihrer Wahl nachlesen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. auch Tracking- und Analytische-Cookies von Drittanbietern, z.B. Google (Third-Party-Cookie). Diese Cookies sind derzeit bei uns nicht vorhanden, nur webseitenzugehörige Cookies werden gesetzt.
  • Webseitenzugehörige Cookies zulassen:
    Damit wir Ihnen bessere Informationen und Nutzerführung anbieten können, brauchen wir Statistiken zum Auswerten. Bei dieser Option werden Ihre Daten pseudonymisiert erhoben (nur unsere Tools kennen ihre Cookie-Nummer, Statistiken werden anonymisiert ausgegeben) und bleiben auch vertraulich auf unserem gemieteten Webseitenspeicherplatz (Webserver). Das Cookie für die Statistik (First-Party-Cookie) bleibt 7 Tage in Ihrem Browser gespeichert.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Wenn Sie diese Option auswählen, werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, die das Navigieren auf und Funktionen unserer Webseite ermöglichen. Außerdem wird ein Cookie gesetzt, das Ihre Auswahl speichert und für 90 Tage in Ihrem benutzen Browser gespeichert wird.

Sie können für Cookies mit Grundlage Ihrer Einwilligung in der Datenschutzerklärung jederzeit der Cookiesetzung widersprechen.

Datenschutzerklärung Impressum

Zur Auswahl zurück