War dat ein Jahr! So einiges war ungewohnt. So manches hat sich geändert. So viel Umbruch war in den Gewohnheiten. Da führte dazu, dass Maloutainment.de und Malous-rabaukenbande.de umstrukturiert wurden. Wir starten nun einen Podcast und arbeiten an dem Medium Video, um dich nicht nur per Text, Bild und Podcast vollzutexten zwinkender Smilie.

Aber alles nach dem anderen. Du wirst mit diesem Beitrag auf den neuesten Stand gebracht.

  1. Was in 2020 geschah
  2. Welche Pläne für 2021 anstehen
  3. Was wir uns für 2021 wünschen
  4. Welche Träume uns noch vorschweben

All das erfährst du über Maloutainment in diesem Beitrag und für Malous-Rabaukenbande in deren Ausblick-Rückblick-Beitrag. Wenn dich das ein oder andere interessiert, freue ich mich, wenn du die Beiträge, unsere Verwirklichung und weiteres verfolgst. Falls du neu bist: Wir sprechen immer liebend gern mit dir über Fotografie und Wandern. Schreib uns einfach per Mail, per Kontaktformular oder per Privatnachricht auf Instagram.

Rückblick 2020

Diese Einleitung wird mit jedem Wort noch länger, aber ich möchte dir ja Ausblick und Rückblick geben. Also lass uns starten!

Überarbeitung der Webseite

Der beste Rückblick ist einfach, dass ich die Überarbeitung der Webseiten gepackt hab. Nein, leider ist nicht alles von der To-Do-Liste wahr geworden. Aber Ende Dezember musste ich noch arbeiten und Aufgaben für die Uni erledigen. Für die Zeit, die mir da noch übrig blieb, hat sich doch einiges geändert. Was sich geändert hat?

1. Überarbeitung von Maloutainment

Himbeer-Schokokuchen beim Verzehr
Backen kann eh nicht unter den Tisch fallen, wenn Foodfotografie so viel Spaß macht.

Erstens: Dieser Blog hat seinen Fokus gefunden. Du wirst auf Maloutainment als Hauptthemen nur noch Wandern und Fotografie finden! DIY wird diese Themen unterstützen.

Deshalb sind auch schon einige DIY für’s Tier nach Malous Rabaukenbande umgezogen und werden nach und nach weiter umziehen. Du wirst neue auch nur noch dort finden. Rezepte fürs Tier finden auf dem Tierblog auch ihr neues Zuhause. Aber da ich Backen liebe, kann ich mir nicht verkneifen, ab und an ein Rezept auf Maloutainment zu veröffentlichen.

2. Podcast

Zweitens: Wir haben einen Podcast. Der kombiniert Maloutainment und Rabaukenbande wieder. Als erstes wirst du dort Kurzgeschichten über das Leben mit den Rabauken finden. Wenn wir uns eingegroovt haben, kann ich mir auch vorstellen, andere Formate zu produzieren. Der Podcast könnte deshalb eher zu Pläne 2021 passen, aber 2020 hat alles angefangen.

3. Video-Channel

Drittens: Wir haben einen YouTube-Channel. Dort wirst du immer wieder mal ein Video finden, mit dem ich mein neu erworbenes Wissen über Videographie und Schnitt ausprobiere. Weiteres zu dem Channel bei Wünsche 2021.

Fernwandern ahoi

Neben den Überarbeitungen waren wir 2020 das erste Mal fernwandern. Wir waren auf dem Heidschnuckenweg unterwegs. Das hat neben der Fotografie Wandern als Hobby noch mehr integriert. Deshalb ist neben Wandern das Fernwandern auch nicht mehr wegzudenken.

Heidschnucken in der Lüneburger Heide
Das Highlight neben den Wildpferden und der unendlichen Menge von Qualitytime? Heidschnucken in lila Wogen.

Pläne 2021

Im Endeffekt rede ich im Abschnitt 2020 gar nicht so viel über 2020. Natürlich hat 2020 den Grundstein gelegt, aber Maloutainment war seit 2019 schon eher eingeschlafen. Das ändert sich mit 2021. Und dazu mehr in unseren Plänen.

Fernwanderungen

Wenn wir schon beim Thema Wandern sind, kann ich ja auch unsere Pläne dafür verraten. Wir wollen gern zwei Fernwanderungen dieses Jahr absolvieren. Diese sind

  • Harzer Hexenstieg und
  • Senketalstieg.

Der Senketalstieg soll dabei eigentlich der Trainingsweg sein. Den Hexenstieg wollen wir dann mit allen Alternativwegen wandern.

Berg im Harz bei bewölktem Himmel
Die Berge vermiss ich derzeit schon sehr. Hoffentlich sehen wir uns 2021 wieder!

Da ist nur die Frage, ob die „Umweltbedinungen“ mitspielen. Denn wir wollen im Frühjahr mit Hund los und da brauchen wir auf jeden Fall die Möglichkeit, in Hotels zu übernachten. Wir werden aber diese Wege irgendwie in 2021 durchziehen. Wie genau, werden wir und du dann in 2021 erfahren zwinkender Smilie.

Wanderungen

Aber nicht nur schöne Fernwanderwege hat der Harz zu bieten. Wir wollen also auch im Harz unterwegs sein, um unser Stempelheftchen zu füllen. Neben dem Harz stehen natürlich auch Heidewanderungen an. Wenn man aus der Lüneburger Heide kommt, ist das einfach Pflicht zwinkender Smilie. Auch mit Übernachtungen im Auto. Van haben wir noch nicht, aber Passat sollte reichen.

Wenn wir schöne Wanderwege oder -gebiete finden, werden wir die verbreitragen und dir zur Verfügung stellen. Möglicherweise wirst du auch den ein oder anderen Film zum Wandern schon auf YouTube über 2021 sehen können.

Sportlich auf Rädern

Aber nicht nur zu Fuß werden wir unterwegs sein. Den ein oder anderen ausgewiesenen Trail im Harz haben wir anvisiert. Unsere Mountainbikes scharren schon mit den Rädern. Aber auch in der Lüneburger Heide haben wir schöne Radrouten im Blick.

Neben diesen Mountainbikeausflügen haben wir nicht das Longboard vergessen. Gemeinsam werden wir neue Strecken erkunden. Auch mit Hund. Denn Kingston mag längere Strecken mit Longboard mitkommen, aber nur die Cooldown-Phasen mit dem Rad.

Frau fährt Longboard mit Hund
2020 die Liebe zum Boarden entdeckt, 2021 wird die gefestigt!

Wenn wir empfehlenswerte Trails und Longboard/Inliner-Strecken finden, wirst du diese auch als Empfehlungen mit vielen Informationen auf meinem Blog finden. Vergiss dabei nicht: Eine meiner Passionen ist die Fotografie. Jede Streckenempfehlung beinhaltet also auch Infos, wie gut sie für die Fotografie geeignet ist.

Farbkleckse und Sticker

Aber damit nicht genug zu den Mountainbikes. Wie du auf Instragram schon gesehen hast, sind die noch wie vom Werk. Das wollen wir ändern. Unser Versuchsobjekt wird das kleine Mountainbike, danach folgen unsere Hardtails. Wir möchten sie neu lackieren und somit individualisieren. Da ich immer gern bunt bin, wird natürlich auch nicht mit Stickern sich zurückgehalten lachender Smilie.

Aber wie das genau wird, kannst du ab und an auf Instagram sehen und wirst es hier in voller Pracht lesen und ansehen können. Aber einen kleinen Spoiler habe ich schon mal: Unsere Bikes heißen Pan, Mus und Luc. Denn sie werden nach Tieren ihr Aussehen erhalten. Vielleicht errätst du das ein oder andere schon.

Eine große Beitragsserie

Neben den Wanderbeiträgen habe ich schon länger die Idee zu einer ausführlichen Beitragsserie in der Fotografie. Einige Beiträge kann ich allein erstellen, für andere werde ich möglicherweise deine Hilfe brauchen.

Wenn du also dein Tier, Auto oder dich selbst gern als Modell zu Verfügung stellen willst, kannst du dich schon mal gern bei mir melden. Landkreis Celle, Region Hannover, Harz, Berlin Spandau und Freiburg sind möglich und ich such mir die passenden Kandidaten dann aus den Einsendungen aus. Alle Details werde ich nochmal extra zur Verfügung stellen. Also behalte gern die Webseite im Blick zwinkender Smilie.

Wünsche 2021

Aber ich hab noch mehr im Petto. Jetzt, wenn ich alles zusammen lese, hören sich allein die Pläne nach echt viel an. Aber wir haben tatsächlich auch noch Wünsche für 2021. Wünsche bedeutet in dem Zusammenhang, dass wir schon viel Recherche betrieben haben oder betreiben. Wir wollen gern diesen Plan verwirklichen, aber da viele Faktoren Einfluss nehmen, wissen wir nicht, ob sie stattfinden. Aber dann halt im nächsten Jahr.

Ab nach Schottland

Zum Einen wollen wir nach Schottland. Ich liebe die Natur, die man auf Bilder erblicken kann. Ich bin immer wieder von dieser Schönheit eingenommen. Die möchte ich unbedingt selber erleben! Also ist der Plan: Camper mieten, durch den Eurotunnel oder mit der Fähre rüber, nach Schottland hochfahren und genießen!

Wir haben dafür schon so einige Zeit in die Recherche gesteckt, aber die Ungewissheit durch die „Randbedingungen“ wie beispielsweise Corona und Maßnahmen ist hoch. Deshalb will ich dir nicht sagen: „Wir machen das und du wirst super coole Beiträge dazu finden!“ Aber wenn es klappt, wirst du super coole Beiträge dazu finden lächelder Smilie.

Videos sind DAS Medium

Neben Texten und Bildern sollen Videos immer mehr DAS Medium werden. Sie sollen alles andere vom Siegertreppchen stoßen. Klingt cool, aber sowas sich beizubringen ist auch eine Menge Arbeit. Ich musste 2020 wegen dem Studium in die Videographie schnuppern und hab Blut geleckt. Ich find es wahnsinnig spannend. Deshalb ist ein Wunsch und ein Steckenpferd von mir, das auch für Maloutainment und Malous Rabaukenbande nutzen zu können.

Nächtlicher Sternenhimmel in der Lüneburger Heide
Vor allem bei den ersten Fotoversuchen werde ich absofort die Kamera mitlaufen lassen. Von meiner ersten Strenenfotografie gibt es leider kein Video.

Aber auch beim Thema Video will ich kein großes Fass aufmachen. Ich muss 2 Semester in 2021 bestehen und meine Bachelorthesis sowie mein Praxissemester anfangen. Puh und dabei dann noch Bloggen und Arbeiten. Also wird es das ein oder andere Video geben, aber erwarte bitte nicht jeden Monat welche zwinkender Smilie.

Träume 2021

Nach den Wünschen kommen dann noch Träume. Das sind Sachen, die wir gern machen würden, für die 2021 aber eigentlich keine Zeit bleibt. Es sind somit Wünsche und Pläne für 2022 oder 2023 oder später. Aber wenn ein Wunsch möglicherweise nicht zu realisieren ist oder doch mehr Zeit 2021 bleibt, würden wir gern den Traum erfüllen. Deshalb möchte ich sie dir auch nicht vorenthalten.

Wasserwandern

Vielen sagt das Wort Wasserwandern nicht direkt etwas. Es bedeutet, dass man auf Seen und Flüssen mit dem Boot wandert. Genau das haben wir mit Kingstons vor. Aber mit Hund ist das nochmal höherer Aufwand. Weil wir unbedingt unser eigenes Boot haben wollen, steigt der Aufwand noch mehr. Also wird es sehr wahrscheinlich nur ein Traum in 2021 bleiben.

Langzeitbelichtung von Ilsetaler Wasserfälle
Ich liebe es, bewegtes Wasser zu fotografieren. Da wird es Zeit, auch die Bewegung mal zu spüren.

Eigener Van

Ich geb es sofort zu: Das ist ein Traum für 2021. Der Van wird nicht wahr werden. Ich wollte es aber nicht verheimlichen, da er ein Plan für 2022 -2023 ist. Damit wirst du erahnen, dass das Camperleben, das Wandern, das Mountainbiken und die Reisefotografie ein großer Bestandteil dieses Blogs bleiben wird. Also mal ein direkter Ausblick auf die Jahre, die uns noch erwarten.

Resümee

Als Abschluss will ich mich kurz fassen: Viele Pläne, nur 24 Stunden am Tag. Dazu gibt es ja auch noch Pläne mit den Rabauken. Das bedeutet, wir müssen reinklotzen Metal-Hand. Aber ich denke, das schaffen wir. Jetzt frage ich mich:

Welche Pläne hast du für 2021?

Schreib mir gern eine Mail, denn auch wenn der ein oder andere Vorsatz schnell über den Haufen geworfen ist oder durch niedrige Umstände vereitelt wurde, mir hilft es, die Pläne zu wissen. Ich weiß am Ende des Jahres, was ich verpasst hab oder was ich verpassen wollte. Zudem hält man sich eher an Pläne, wenn man sie jemandem anderen sagt.
Ich wünsche dir ein schönes, genussvolles und erfolgreiches 2021!

Bilder für Pinterest (Klicke, um zu sehen)
Zum Auf-&Zuklappen bitte klicken